In diesem Beitrag befasse ich mich mit der Rezension der Super 8-Komplettfassung des Filmklassikers „Rhythmus im Blut“ – einem tollen Revuefilm.

Filmdaten:USA, 1954, color; deutsch
Sprache: Mono, Musik: Stereo
Logo Cinemascope
Originaltitel:There’s no Business like Show Business
Darsteller:Ethel Merman, Donald O’Connor, Marilyn Monroe u.a.
Laufzeit:ca. 112 min.
Gesamtlänge:ca. 690 m (Polyester, Agfa)
Anzahl Spulen:1x 700 m
Hersteller der Super 8-Kopie:unbekannt (vermutlich Derann)

Inhalt:

Die Donahues treten mit ihren drei Kindern als „Die fünf Donahues“ auf der Bühne auf. Sohn Steve verlässt die Truppe und wird Priester. Sohn Tim lernt in einem Nachtclub die Garderobiere Vicky kennen, die ein Lied vorträgt. In Florida sieht er Vicky wieder: Sie tritt im Programm auf. Als ihre Nummer „Heat Wave“ eingebaut wird, entzweien sich die Donahues, bis sie nach Alleingängen, Unfällen und Misserfolgen als „Die fünf Donahues“ wieder zusammen finden, zu denen sich Vicky auf die Bühne gesellt. (VideoMarkt)

Super 8-Version:

Der Musical-Klassiker „Rhythmus im Blut“ wurde vermutlich von Derann auf Agfa-Polyester veröffentlicht.

Nach dem 20th Century-Fox-Logo folgt direkt die Original-Betitelung.

Bild:

Die mir vorliegende Kopie präsentiert sich in herrlich kräftigen Farben, wobei sie nicht knallig wirken.

Kontrast und Helligkeit kann man als sehr gut bezeichnen, da immer eine angenehme Ausleuchtung erzielt wurde. Unabhängig davon, ob es sich um eine dunkle oder helle Szene handelt, bleiben immer alle Details erkennbar.

Ferner ist die Bildschärfe für eine Scope-Kopie ebenfalls sehr gut, wenngleich in den Tiefen doch schon die ein oder andere Schwäche zu sehen ist.

Ein kleines Manko hat meine Kopie allerdings: am äußersten rechten Rand taucht hie und da ein dünner grüner Emulsionsstreifen auf. Wenn man sich aber dran gewöhnt hat, stört er eigentlich nicht mehr. Abgesehen davon, könnte man diesen Bereich aber auch bei der Vorführung abkaschen.

Die Vorlage war in einem erstaunlich guten Zustand. Nicht nur in Bezug auf nahezu nicht vorliegende Störungen, sondern auch in punkto Farbgebung.

Das Korn wurde sehr gut gewählt, was sich durch äusserst geringes Bildrauschen ausdrückt.

Ton:

Im Original ist die Kopie mit dem englischen Stereo-Ton ausgestattet. Er kommt relativ satt, synchron und sauber aufgespielt rüber. Der Sound ist ebenfalls als gut zu bezeichnen.

Für alle, die der Eintrag bei den Filmdaten irritiert:
Schade ist, dass auf der DVD von „Rhythmus im Blut“ der deutsche Ton nur in Mono vorliegt, wobei die englische Tonspur in 4.0 abgemischt wurde.

Aus diesem Grund habe ich nun den Ton mit einem Schnittprogramm so geschnitten, dass die Musiknummern in Stereo und die deutsch synchronisierten Elemente in Mono auf beiden Kanälen laufen.

In dieser Version ist der Ton nun auf meiner Kopie zu finden und kommt wirklich gut und synchron rüber, was auch auf eine gute Tonspur schließen lässt. Die Sprachelemente wirken zwar etwas übersteuert, was jedoch schon von der DVD herrührt. Ich denke mal, dass meine Kopie so jetzt eher ein Unikat ist.

Fazit:

Der Zuschauer bekommt für rund 2 Stunden Revue-Nummern in sehr guter Qualität geboten. Für Fans dieses Genres kann man diese Kopie von „Rhythmus im Blut“ wirklich nur empfehlen.

Zurück zur Plakat-Übersicht Zurück zur Text-Übersicht

Poster ist Eigentum und ©,®,™ des jeweiligen Studios
Cover ist Eigentum und ©,®,™ des jeweiligen Veröffentlichers der Super8-Fassung